Aachen Fotowalk

Gestern sind wir zu fünft zu einem Fotowalk aufgebrochen. Kathrin, Elke, Frank, Matthes und ich. Tatsächlich war Social media mal zu etwas gut und hat uns letztlich zusammengebracht. Gut, Kathrin und ich kannten uns natürlich schon viel länger. Eine echt nette Gruppe und wir hatten ne Menge Spaß und haben Aachen bei für die Jahreszeit kaltem aber wirklich gutem Wetter mit offenen Augen durchstreift auf der Suche nach Fotomotiven.

Anfangs sind wir vom Marktplatz über den Katschhof durch die Altstadt, zum Theater, dem alten Posthof und dann noch auf dem Handwerkermarkt in der Aula Carolina vorbei.

Nach einer Stärkung im Dinette gab es noch zum Abschluss ein paar Fotos im Dunkeln, der beleuchtete Dom und die an einem Sonntag Abend dann doch ruhige Stimmung lassen mich immer wieder denken, dass ich doch in der schönsten Stadt Deutschlands lebe. Und wenn dann noch das Prinzenkonterfei am Hexenhof hängt, und der Prinz ein ehemaliger Klassenkamerad ist, dann passt das schon 🙂 .

Matthes, der Aachen noch nicht so gut kannte, wie wir anderen, hat natürlich ein kleines bisschen Stadtführung nebenbei bekommen und den Teufelsfinger gefunden.

Das nächste fotografische Treffen ist schon grob in Planung.

7 Replies to “Aachen Fotowalk”

  1. Hallo Vera,
    Dein Link auf der Oly-Site hat mich zu Deinen interessanten Bildern geführt.
    Schöne Sichtweisen gepaart mit netten Spiegelungen und einem feinen Gefühl fürs Licht haben mir Freude beim Anschauen bereitet.
    Weiter so und Gruß aus Neuwied
    Rainer

  2. Hallo Vera,
    schöner Bericht und klasse Fotos aus Aachen! Immer wieder interessant die Sichtweisen Anderer zu betrachten.

    Muss bald wieder in die Richtung, mein Vorrat an belgischem Kaffee, Schokolade, Käse und Bier neigen sich langsam zum Ende. 😉

    Grüße
    Stefan

  3. Vielen lieben Dank für die kleine Stadtführung und den schönen Tag, mit netten Leuten!
    Eins schöne Fotoauswahl mit einer tollen Farbe hast Du da zusammengestellt.

Schreibe einen Kommentar zu Matthias Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.